Polyamid 12

Hochleistungskunststoff

Polyamid 12 ist ein teilkristalliner Kunststoff mit guter Form- und Temperatur­beständigkeit und hohem Dämpfungsvermögen für Geräusch und Vibration. Unter allen Polyamiden hat es die geringste Dichte und nimmt am wenigsten Wasser auf. Der Zusatz „12“ verweist auf die Molekülstruktur des einzelnen Bausteins: Sie besteht aus zwölf Kohlenstoffatomen und zeichnet sich durch eine besonders lange Alkylkette aus. Diese und die Wechselwirkung zwischen bestimmten Molekülteilen machen den Kunststoff besonders schlagzäh und wider­standsfähig gegen Öle, Kraftstoffe und ­andere Chemikalien. Polyamid 12 kommt
daher in vielen sehr unterschiedlichen ­Gebieten zum Einsatz.

teilkristallin: aus regelmäßig (kristallin) und unregelmäßig (amorph) angeordneten Bausteinen bestehend

ELEMENTS-Newsletter
Erhalten Sie spannende Einblicke in die Forschung von Evonik und deren gesellschaftliche Relevanz - ganz bequem per E-Mail.